Partnerschaft Großzügigkeit

Großzügigkeit ist eine ganz wesentliche menschliche Charaktereigenschaft und Handlungsweise. Sie ist eine Eigenschaft, die viele bei ihrem Partner und bei Freunden suchen, manche finden und manche schmerzlich vermissen.

Großzügigkeit ermöglicht so viel: Entwicklung, Geben und Nehmen, nährendes Miteinander.

Es erfordert nur bei dir den ersten Schritt: Leg nicht alles auf die Goldwaage. Lass Fünfe gerade sein. Sieh alles und übersieh vieles. Take it and smile. Niemand ist perfekt, auch du nicht. Was für ein Glück!

Das Gegenteil von Großzügigkeit ist Engherzigkeit. Willst du das? Bestimmt nicht, also probier doch mal aus:

Leg eine Hand auf dein Herz, atme ruhig ein, atme ruhig aus und spüre die Wärme, die aus dir selbst kommt. Das ist nichts anderes als Liebe ganz ohne Grund. Denk jetzt an einen anderen, einen lieben Menschen in deinem Leben. Wiederhole es. Spüre die Wärme, die sich ausbreitet. Das ist nicht anderes als Liebe aus gutem Grund: für den anderen Menschen. Lass diese Empfindungen bei dir wirken. Und dann: sei großzügig.

Sei großzügig mit dir selbst, in deinem Alltag, in deiner Partnerschaft, in deiner Elternrolle. Sei großzügig mit dem Anderen, in eurem gemeinsamen Alltag, in eurer Partnerschaft, in eurer gemeinsamen Verantwortung füreinander und für eure Kinder.

Großzügigkeit gehört in einer Partnerschaft zum Fundament der Liebe, und du fühlst dich getragen, wenn du die Großzügigkeit des Partners erfährst. Aber auch in einer Trennung kann Großzügigkeit ein Eisbrecher sein für ein besseres Miteinander, zu deinem eigenen Wohl und dem Wohl deiner Kinder. Das kommt auf die Situation an und erfordert viel Feingefühl.

Großzügigkeit ist wie ein Boomerang. Einmal gegeben, kommt sie immer zurück und schenkt Wärme und Geborgenheit.

Sei großzügig, das weitet dein Herz und deinen Handlungsspielraum. So wohltuend.

 

Bildnachweis: Pixabay/Bess-Hamiti