Das vertrauliche Einzelgespräch (engl. „Caucus“)

Das vertrauliche Einzelgespräch (engl. „Caucus“) ist ein wichtiger Aspekt der Mediation, insbesondere in der Phase der Interessenklärung. Manches lässt sich im großen Kreis nicht sagen und sollte unter vier Augen erörtert werden. Ein solches Einzelgespräch dreht sich nur um die konkrete Konfliktpartei und ihre Interessen, ihre Sicht der Dinge. Es ist eine Klärungshilfe, an die Wurzeln der eigenen Interessen und Auffassungen zu gelangen und daher mit einem Einzel-Coaching vergleichbar.

Das Einzelgespräch erfordert viel Empathie, Einfühlungsvermögen und Fingerspitzengefühl. Oft platzt in den Einzelgesprächen der Knoten und macht für die Mediation den Weg frei für ein kooperatives Miteinander. Die Inhalte des Einzelgesprächs sind vertraulich, es sei denn, die Partei stimmt zu, bestimmte Aspekte in die Mediation einzubringen.