/22
Foto: Baum mit Schaukel, auf der eine Frau Sitzt

Ist Dein Partner ein Narzisst? Mach den kostenlosen Test!

Vermutest du, dass du einen narzisstischen Partner haben könntest? Hast du so ein Gefühl, dass etwas in deiner Partnerschaft fundamental nicht stimmt? Hier ist der große Test, ob dein Partner Narzisst sein könnte.

Das Wichtigste dabei ist: Du fühlst dich nicht wohl. Dieser Test hält sich daher nicht bei Begriffen und Definitionen auf: Ob dein Partner also tatsächlich Narzisst im medizinischen/psychologischen Sinne ist oder „nur“ ein schwieriger Mensch, der dir nicht guttut, ist für deinen Weg in ein glücklicheres Leben letztlich egal.

Dieser anonyme und kostenlose Test zum narzisstischen Partner hat 22 Fragen und gliedert sich in drei Bereiche: Über ihn, Über dich und Über eure Beziehung. Am Ende bekommst du eine Auswertung, wie du beginnen kannst, deine Situation zu verbessern.

1 / 22

1. Erster Teil: Über ihn

Ist er ein sehr selbstbewusster Mensch, manchmal dominant, der immer weiß, wo es langgeht, auch für dich?

2 / 22

2. War er am Anfang eurer Beziehung dein Traummann? Hat er sich dann Stück für Stück zum Schlechteren verändert?

3 / 22

3. Lügt er oder betrügt er dich? Und versichert er jedes Mal, es sei das letzte Mal, ist es aber nicht?

4 / 22

4. Kann er schlecht mit Kritik umgehen?

5 / 22

5. Wenn etwas schief geht, sind dann immer Andere schuld, vor allem du?

6 / 22

6. Spricht er oft verächtlich über andere Menschen?

7 / 22

7. Macht er aus seiner Sicht keine Fehler?

8 / 22

8. Zweiter Teil: Über Dich

Bist du ein sehr sensibler und empathischer Mensch? Vielleicht sogar hochsensibel?

9 / 22

9. Hast du feine Antennen für die Bedürfnisse Anderer? Versuchst du immer dafür zu sorgen, dass es allen Anderen gut geht?

10 / 22

10. Hast du das Gefühl, du bist anders oder fehlerhaft und hast viele „Macken“, die du noch ausbügeln musst?

11 / 22

11. Hast du manchmal das Gefühl, du hast den Kontakt zu dir selbst verloren?

12 / 22

12. Willst du andere Menschen nicht enttäuschen? Ist es dir wichtig, anderen Menschen zu gefallen?

13 / 22

13. Fällt es dir schwer, Nein zu sagen? Und wenn du einmal Nein sagst, lässt du dich oft überreden, bis du das tust, was der Andere von dir will?

14 / 22

14. Hast du das Gefühl, ohne diesen Mann bist du nichts?

15 / 22

15. Dritter Teil: Über eure Beziehung

War eure Beziehung am Anfang gut und ist dann immer schlechter geworden? Oder wechselt sie nach einem guten Anfang jetzt ständig ab zwischen guten und schlechten Zeiten?

16 / 22

16. Macht ihr in eurer Beziehung vor allem das, was dein Partner will? Seine Freunde, Interessen, Hobbies?

17 / 22

17. Gibt es in eurer Beziehung eine ausgeprägte Kontrolle durch deinen Partner? Durch Anrufe, Kurznachrichten, Stalken, andere Arten der Überwachung?

18 / 22

18. Hat dein Partner zwei Gesichter: nach außen und zu Anderen redegewandt, freundlich und verbindlich; zu dir unfreundlich, sehr knapp oder beschimpfend?

19 / 22

19. Sehnst du dich nach Respekt und Wertschätzung, bekommst aber von deinem Partner zum Beispiel Sachen zu hören wie:

„Mit dir stimmt etwas nicht.“ „Du taugst nichts.“ „Als ich dich gesehen habe, ist mir meine gute Laune vergangen.“ „Wenn du dich etwas anstrengen würdest, würde es bei uns besser laufen.“ „Du musst dich ändern.“ „Du bist zu sensibel.“ „Wenn du mich ‚richtig‘ lieben würdest, wäre alles besser.“

20 / 22

20. Behandelt er dich schlecht und bist du dennoch eifersüchtig? Willst du trotzdem nicht, dass „eine Andere ihn bekommt“?

21 / 22

21. Gibt es bei euch endlose Diskussionen? Und kannst du ihn im Ergebnis nie überzeugen?

22 / 22

22. Verändert er sich, sobald du nur an Trennung denkst? Kümmert er sich auf einmal um das, was du dir wünschst und ist er auf einmal immer da, auch zu Zeiten, in denen du eigentlich etwas für dich alleine tun wolltest?

Dein Ergebnis: